Die Schatten von Edinburgh – Oscar de Muriel

Kein Buch eignet sich besser für einen regnerischen Herbstnachmittag als ein Krimi, der einen ins alte London entführt. Ian Frey ist ein Engländer, wie er im Buche steht. Er hat vortreffliche Manieren und er ist immer gut angezogen und er ermittelt nicht immer auf konventionelle Art und Weise. So passiert es, dass er nach Schottland zwangsversetzt wird.  Dieser Umstand wirft den smarten Briten ziemlich um, doch nicht genug trifft er dort auf seinen neuen Vorgesetzten. Mc Gray ist ein Schotte mit ganzem Herzen, der mit seiner ungehobelten, poltrigen Art für den englischen Kulturschock sorgt und mich immer wieder zum Lachen gebracht hat. Der Umgang der beiden ist nahezu das Beste am ganzen Roman, doch auch die Geschichte ist raffiniert und spannend.

Ein Musiker wird tot aufgefunden in einem abgeschlossenen Raum, in dem ihn seine Haushälterin gerade noch spielen hörte. Spielte der Tote mit dem Teufel? Ein scheinbar unlösbares Rätsel, welches bis zum Schluss Fragen aufwirft. Das Buch kann es ohne Weiteres mit der Raffinesse und des Charmes eines Sherlock Holmes aufnehmen und hat sich leider als Reihe entpuppt, sodass ich in meiner unbändigen Abhängigkeit in eine weitere Serie gerutscht bin.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s