Olga – Bernhard Schlink

Von Bernhard Schlink kannte ich bisher nur den Vorleser und der zählt zu den Büchern, die mich in einer Art und Weise berührt haben, dass ich unbedingt mal wieder ein Buch von ihm lesen wollte. Olga begegnete mir in vielen Rezensionen und als es mir auch noch in der Onleihe über den Weg stolperte, musste es auf die Liste.

Die Geschichte ist eine klassische Liebesgeschichte zu einer Zeit, in der die Rollen von Mann und Frau klar gestaltet waren und eine besondere Liebe nicht so selbstverständlich war wie in unserer Zeit. Olga ist ein Mädchen aus eher ärmlichen Verhältnissen, Herbert künftiger Erbe eines Hofes. Sie sind beide Kinder des ersten Weltkrieges und verbringen alle Zeit, die man ihnen zugesteht miteinander. Olga möchte Lehrerin werden und Herbert sucht das große Abenteuer, was sicher nicht dem entspricht, was sich ihre Eltern für sie vorgestellt haben. Aber auch für die beiden ist es schwierig ihre Leben miteinander zu vereinbaren. Dazu bereiten die Nachkriegszeit und ein wieder bevorstehender Krieg weitere Probleme. Weiter begegnen einem andere Personen, die im Leben der beiden eine Rolle spielen und alle auf ihre Art Eindruck hinterlassen.

Man begleitet die beiden auf ihrem gesamten Leben. Olga ist eine tolle Frau, die ich gerne auch in der Realität einmal treffen wollte, Herbert ein Mann, den Frau aus dieser Zeit sicher anbetet.  Schlink schreibt klar und eindrucksvoll. Die Geschichte ist sicher kein Überflieger, aber der Ausflug mit den Beiden war schön.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s