We are okay – Nina LaCour

Mal wieder ein englisches Buch, welches mich mit tollen Empfehlungen und einem schönen Cover begeistert hat. Bei englischen Büchern begeistern mich auch zwei andere Dinge: die Tatsache eine Nicht-Muttersprache so zu beherrschen, dass ich ein ganzes Buch darin lesen kann und in die Geschichte ähnlich eintauche wie in meiner eigenen Sprache. Der zweite Grund ist ein sehr praktischer, englische Bücher sind günstiger. Dieser Grund ist nicht unerheblich, wenn man Bücher verschlingt wie andere Zigaretten.

In der Geschichte geht es um ein Mädchen, welches ihrem Leben entflieht und auch als Leser weiß man zunächst nicht wovor sie eigentlich davon läuft und was zudem zwischen ihr und ihrer Freundin vorgefallen ist. Schnell wird klar, dass dieser Freundin etwas an ihr liegt und sie sie nicht aus ihrem Leben lassen will. Die Gefühle, die sie darauf erwidert übersteigen eine Freundschaft jedoch, was eine Klärung der Umstände erschwert.

Die Beziehung der zwei jungen Frauen steht hier eindeutig im Mittelpunkt, man kann auch immer wieder mitfühlen und leidet mit den Protagonisten. Große Spannungsspitzen braucht man als Leser nicht erwarten, die braucht das Buch auch nicht. Es hat mir wirklich gut gefallen, sprachlich hat es mich mehr herausgefordert aber ich konnte trotzdem gut folgen.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s