Der Gefangene des Himmels – Carl Ruiz Zafon

Lange ist es her, dass ich in den Geschichten um den Friedhof der vergessenen Bücher gelesen habe. Durch die Neuerscheinung des vierten Buches, bin ich auf den Autor erneut aufmerksam geworden. Die Reihe besteht aus einzeln lesbaren Büchern, die sich beim Friedhof der vergessenen Bücher treffen. Dieser ist der dritte Teil.

Wie auch die beiden vorigen Bände schwingt die Liebe zum Buch im alten Barcelona allgegenwärtig mit. Hier wird der Leser auf eine Reise in die Vergangenheit von Fermin, dem Mitarbeiter der Buchhandlung Sempere und Söhne, in den spanischen Bürgerkrieg mitgenommen. Diese Reise ist zeitweise emotional oder auch temporeich. Auch die Themen und Personen der Gegenwart mit ihren Problemen stehen immer wieder im Mittelpunkt.

Ich bin so glücklich wieder auf diese Reihe aufmerksam geworden zu sein. Schnell fand ich mich gefangen in den emotionsträchtigen Geschichten, dieser besonderen Atmosphäre, dem Spaziergang durch das zauberhafte Barcelona vom Lieblingssessel aus.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s