Die Insel der besonderen Kinder – Ransom Riggs

Film oder Buch, so oft stehe ich vor dieser Frage. Mein Liebster sagt „das soll ein toller Film sein“ und ich denke „aber ich habe doch das Buch noch gar nicht gelesen“. Lasse ich mich zum Film überzeugen, weil meine Buchwunschliste eh zu hoch ist, bedeutet das im Umkehrschluss, dass ich das Buch auf jeden Fall nicht mehr lese. Irgendetwas geht dabei mit meinen eigenen Bildern im Kopf kaputt, so meine Angst.

Bei dieser Geschichte ist nun ein Gegenbeispiel eingetroffen. Nachdem ich den Film wirklich sehr genossen habe, las ich immer wieder gute Rezensionen von Freunden, die von dem Buch sehr begeistert waren. Vor kurzer Zeit kam es dann auch noch in meiner Lesegruppe aus dem Lostopf und war damit unumgänglich und ich bin begeistert.

Die Idee einer Gruppe Kinder mit besonderen Fähigkeiten, die sich in einer Zeitschleife verstecken, vor einer Gefahr, die in der normalen Welt nicht mal annähernd erahnt würde, hat mich sehr gepackt. Zwischendurch habe ich mir immer mal wieder vorgestellt wie es wohl wäre, mit dem schwebenden Mädchen oder dem unsichtbaren Jungen zu spielen.

Die Geschichte plätschert zunächst vor sich hin, nimmt gegen Ende stark an Fahrt auf. Ich freue mich auf den nächsten Teil.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

4 Gedanken zu „Die Insel der besonderen Kinder – Ransom Riggs“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s