Die unsichtbare Bibliothek – Genevieve Cogman

Ein fantastischer Roman um die Bibliothekarin Irene und ihren Schüler Kai. Die beiden sind im Auftrag der Bibliothek, die sich in einer Parallelwelt befindet, auf der Jagd nach Büchern. Das Ziel ist die Ansammlung besonderer Exemplare. Sie bedienen sich dabei einer spannenden Fähigkeit, der Sprache. Diese wird stetig verbessert durch die Sammlung der Bücher. Mit dieser besonderen Sprache können  Gegenstände oder auch Menschen befehligt werden, sich zum Bespiel nicht mehr zu bewegen oder zu verändern. Doch nichts geht ohne Widersacher, sodass die Geschichte mit einer ordentlichen Portion Spannung und Verschwörung daher kommt.

Ein aufregender Auftakt in diese Reihe und ich bin ein bisschen verliebt in einige Charaktere. Bücher über Bücher begeistern mich immer wieder besonders und auch dieses kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

2 Gedanken zu „Die unsichtbare Bibliothek – Genevieve Cogman“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s