Rosenkohl mit Cashewrahm

Ich liebe Rosenkohl und ich liebe Nussmus. Deswegen reicht mir die Kombination aus beidem auch aus für ein Unter-der-Woche-Lieblingsessen oder als Beilage zu Bratlingen und Kartoffeln. Von mir gibt es natürlich auch die Thermomix Variante.

500g Rosenkohl

1 EL Cashewmus

1 El Gemüsepaste oder Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Muskat

Rosenkohl putzen und Kreuz einschneiden. Im Thermomix im Garkörbchen mit 500g Wasser und der Gemüsepaste/Brühpulver auf Varoma 25 Min garen. Alternativ in Gemüsebrühe garkochen. Garwasser aufheben

In einer Schale das Cashewmus mit dem Garwasser nach und nach verrühren, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Mit den Gewürzen abschmecken und über den Rosenkohl geben.

Guten Appetit!

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s