Kalte Asche von Simon Beckett

Mein zweiter Ausflug mit David Hunter ging auf die Insel Runa. Dort wird er hinzugezogen zu einer verbrannten Leiche, die er in altbekannter Art untersucht. Außerdem gerät er wieder in die weiteren Geschehnisse herein und ist an den Mordfällen näher dran, als ihm lieb ist.

Die Fälle des David Hunters bieten einen ganz anderen Einblick in die Pathologie und dem Leser somit eine Herangehensweise an die Morde, die man so noch nicht gelesen hat. Er überführt die Täter durch die Analyse biologischer und chemischer Verwesungsprozesse und seinem besonderen Gespür für die Täter.

Ich kann die Reihe uneingeschränkt weiter empfehlen und freue mich, dass Simon Beckett meine Reihe abgebrochener Bücher beendet hat.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

Ein Gedanke zu “Kalte Asche von Simon Beckett”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s