Skargat von Daniel Illger

Es gibt Bücher die werden alleine durch ihre Geschichte getragen und welche, bei denen man von der Sprache gefangen wird. Ebenso gibt es viele Bücher die durch Ihre Cover  direkt begeistern. Dieses ist über eine Rezension auf meinem Kindle gelandet und durch eine brilliante Sprache dort geblieben.

Skargat-der Pfad des schwarzen Lichtes ist Fantasy auf hohem Niveau. Man begleitet Mykar, ein Verstoßener, der Cay findet, der ihn nicht verstößt und für den er im Gegenzug Alles tun würde. Dies wird auch auf eine harte Probe gestellt, denn Cay wird des Mordes angeklagt.

Der Kurs der Geschichte ist dann ziemlich schnell klar und wird jedem Fantasy-Leser vertraut vorkommen. Trotzdem gab es immer wieder Momente, in denen ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte, da ich mich sorgsame Zeichnung der Charaktere, Mykar und seinen Weggefährten sehr nah gefühlt habe.

Deswegen werde ich sie sicher weiter begleiten und kann das Buch an Fantasyliebhaber weiterempfehlen.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s