Mandelmilchbrötchen

Am Wochenende zieht es mich magisch in die Küche. Alles wofür unter der Woche keine Zeit bleibt, wird mit stetiger Begeisterung nachgeholt. Dabei unterstützt mich immer wieder mein Thermomix, der mir unliebsame Aufgaben abnimmt.  Für euch schreibe ich beide Varianten auf.

Da ich besonders gerne frühstücke, liebe ich warme Brötchen mit selbstgemachter Marmelade. Die Belohnung für die Mehrarbeit liegt hierbei aber nicht nur beim Essen, sondern beim Blick in die noch müden Augen, die sich über Leckereien am Morgen freuen.

270g Pflanzenmilch (Soja, Hafer, Mandel, Haselnuss)

80g Alsan (Pflanzenbutter)

50g Vollrohrzucker

1 Würfel Hefe

550g Mehl

1 TL Salz

1 EL Vanillezucker (am liebsten selbstgemacht)

Milch mit Zucker und Butter 3 Minuten bei 37Grad verrühren oder auf dem Herd leicht erwärmen. Dann die Hefe 3 Minuten bei 37 Grad auflösen. Ohne Temperaturanzeige reicht lauwarm.

550g Mehl, unter Umständen etwas mehr, 8Minuten auf Knetstufe zu einem nicht klebenden Teig verarbeiten, oder mit dem Rührgerät und den Händen kneten.

Den Teig zu einem Laib formen und in 12 Teile teilen. Diese werden als Kugeln in eine gefettete Auflaufform gelegt und mit ein wenig Pflanzenmilch bestreichen. Damit die Milch haftet, vermische ich circa 2EL mit 1EL Mehl, bis eine Creme entsteht.

Dann 1 Stunde gehen lassen. Anschließend die Brötchen auf unterster Stufe bei 180Grad circa 30 Minuten backen und warm mit Marmelade oder Nussaufstrich genießen.

 

 

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

juliaimwunderlandblog

Ich bin Julia, werde dieses Jahr das dritte Mal 29 und arbeite mit Menschen mit Handicaps. Meine Arbeit und mein verträumter Geist lenken meinen Fokus immer wieder auf die schönen Dinge des Lebens. Manchmal ist es nur ein Bild oder ein Essen oder ein Buch, welches einen in eine Welt entführt, die frei ist von dem, was uns täglich belastet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s